Argumente gegen den Weiterbau der A100

Hier seid Ihr genau richtig, wenn Ihr Informationen, Fakten und Studien benötigt, die euch in der Argumentation gegen den Weiterbau der A100 helfen. Sollten euch weitere Argumente einfallen, schreibt uns gern über das Kontaktformular.

Wir haben diese Seite thematisch untergliedert. Zu manchen Argumenten findet ihr auch eigene Landingpages, wo wir ein bisschen in die Tiefe gehen können. Ihr findet hier auch Argumentationshilfen gegen die häufigsten Punkte der A100-Befürworter:innen.

Image by Kadir Celep

Die sozialen Auswirkungen

  • Der Verkehr wird sich direkt in die Wohnkieze ergießen

  • Die Lärm- und Feinstaubbelastung für Anwohnende werden immens

  • Menschen müssen ihre Wohnungen für die Autobahn verlassen

  • Die Lenné-Schule ist vom Abriss durch die A100 bedroht

  • Der Bau wird Friedrichshain für ein Jahrzehnt teilweise unbewohnbar machen

  • Einkommensschwache Menschen leiden am stärksten unter Straßen und Autobahnen

Die wirtschaftlichen Auswirkungen

  • Der Bau wird wahrscheinlich bis zu 2 Mrd. Euro kosten. Geld, das für Erhalt und Sanierung der Straßen fehlt.

  • Durch den Bau werden Geschäfte und Gastronomen in Friedrichshain auf Jahre massive Einbußen haben (Ostkreuz, Neue Sonntagsstraße)

Image by Flo Karr

Wissenschaft gefällig?

Hier gelangst du zu unserer Sammlung an Studien, Exposés oder Aufsätzen, die sich rund um das Thema Mobilität, Verkehrswende und natürlich die Autobahn drehen.

Berlin_innsbrucker_16.11.2013_12-35-49.JPG

Die Auswirkungen auf Berlin

  • Die Verkehrswende in der Stadt wird auf Jahrzehnte sabotiert

  • Ganze Bezirke werden durch eine Beton-Schneise voneinander getrennt (siehe Innsbrucker Platz, Südkreuz oder S-Bahn Steglitz Rathaus)

  • Zwischen Ostkreuz und Frankfurter Allee sind mehr als 200 000 Quadratmeter Fläche als Vorhalteflächen reserviert (dürfen also nicht bebaut werden) – diese müssen wir für Menschen und nicht für Autos nutzen.

  • Vier Clubs (Else, Wilde Renate, About Blank, Zuckerzauber) sind direkt durch die Autobahn bedroht

  • Wir müssen weiter in den ÖPNV, Rad und Fußweg-Infrastruktur investieren, nicht in Autobahnen.

Die ökologischen Auswirkungen

  • Allein der Bau wird tausende Tonnen CO2 ausstoßen

  • Durch Straßenbau fahren mehr Menschen Auto, ergo mehr Umweltschäden

  • Für den Bau müssen mehrere hunderte Bäume weichen. Parks werden abgerissen.

  • Der Autoverkehr verursacht in Deutschland jedes Jahr 146 Mrd. Euro Kosten, die die Gesellschaft tragen muss. Zum Beispiel durch Unfälle und Verschmutzung. Mehr Autobahn bedeutet auch mehr Folgekosten.

Image by Felix Neudecker